Das virtuelle Systembrett – kennenlernen und ausprobieren. Mit Helene Miklas.

Aktualisiert: 20. Dez. 2021


Virtuelles Kamingespräch am 17.01.2022 um 18h30 via ZOOM.


Das Systembrett ist vielen Berater*innen als einfaches Instrument zur selbstständigen Lösungsfindung bekannt. Georg Breiner und Wolfgang Polt haben in den letzten Jahren ein ausgereiftes Tool eines virtuellen Systembretts entwickelt. Dieses soll im Rahmen des Kamingesprächs kurz vorgestellt und in Breakouträumen anhand eigener Fragestellungen geübt werden.


Helene Miklas, geboren in Holland, hat in Deutschland und England gearbeitet und ist nun seit Längerem in Österreich aktiv.

Zunächst in der Wirtschaft und als Lehrerin tätig, wechselte sie bald in die Lehrer*innenbildung, dann in das Vizerektorat und Rektorat der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien. Ausbildungen: Studium der Pädagogik und der Philosophie, Doktorat der Pädagogik, Master für Organisationsentwicklung und systemische Beratung und Abschluss des Aufstellungslehrgangs von Renate Daimler.


Seit 2016 voll und ganz Beraterin, Organisationsentwicklerin, Coach, Aufstellerin.


Zusätzliche fachliche Schwerpunkte in den Bereichen:

Gewaltprävention und -intervention, holocaust education, demokratisches Lernen, Sterben und Tod im Leben von Kindern und Jugendlichen, Berufszufriedenheit von LehrerInnen, Auswirkungen der Milieutheorien auf Organisationen.


Anmeldungen kostenfrei unter:

forumneuearbeitswelt@outlook.com


Der ZOOM-Link zur Teilnahme wird nach Anmeldung zum Kamingesprächs übermittelt.

Wir freuen uns auf Dich! Dein FORUM neue Arbeitswelt.


PS: Wir freuen uns auch über Deine Weiterempfehlung der Veranstaltung!



248 Ansichten